Motor Toyota 8GR-FXS

Der 3,5-Liter-V6-Toyota-8GR-FXS-Motor wird seit 2017 in Japan produziert und kommt in Hybridversionen von Modellen wie dem Crown S220 sowie dem Lexus LS500h und LC500h zum Einsatz. Dieser Motor ist mit der kombinierten D-4S-Kraftstoffeinspritzung ausgestattet und arbeitet nach dem Atkinson-Zyklus.

Der Motor wurde eingebaut auf:

  • Lexus LC500h 1 (Z10) seit 2017;
  • Lexus LS500h 5 (XF50) seit 2017;
  • Toyota Crown 15 (S220) seit 2018.

Spezifikationen

Produktionsjahre seit 2017
Verschiebung, cm³ 3456
Kraftstoffsystem kombinierte Injektion
Leistung, PS 299
Drehmomentabgabe, Nm 356
Zylinderblock aluminium V6
Kopf blockieren aluminium 24v
Zylinderbohrung, mm 94
Kolbenhub, mm 83
Komprimierungsverhältnis 13.0
Funktionen Atkinson cycle
Hydraulische heber ja
Timing-Antrieb kette
Phasenregler VVT-iW + VVT-i
Turboaufladung nein
Empfohlenes motoröl 0W-20
Motorölkapazität, liter 5.8
Kraftstofftyp benzin
Euro-normen EURO 6
Kraftstoffverbrauch, L/100 km (für Lexus LS 500h 2019)
– stadt
— autobahn
– kombiniert
9.6
6.5
7.4
Motorlebensdauer, km ~300 000

Nachteile des 8GR-FXS-Motors

  • In Fachforen wird der Motor meist gelobt, nur über Schmierstofflecks wird geklagt;
  • Der Schwachpunkt der Geräte der GR-Familie ist die Pumpe. Achten Sie auf ihren Zustand.
  • Die kombinierte Einspritzung beseitigt das Problem der Verkokung des Einlassventils;
  • Für Modelle mit diesem Motor gilt ein Rückruf für den Austausch der Niederdruck-Kraftstoffpumpe.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top