Motor Audi CABA

Der 1,8-Liter-Motor Audi CABA 1.8 TFSI wurde von 2008 bis 2009 in den Werken des Konzerns produziert und nur in den grundlegendsten Modifikationen des A4 B8 mit Schaltgetriebe verbaut. Dieser Motor wurde nur ein Jahr lang angeboten, bis er durch die EA888 gen2 CDHA-Einheit ersetzt wurde.

Die EA888 gen1-Serie umfasst: BYT, BZB, CABA, CABB, CABD, CAWA, CAWB, CBFA, CCTA, CCTB.

Spezifikationen

Produktionsjahre 2008-2009
Verschiebung, cm³ 1798
Kraftstoffsystem Direkteinspritzung
Leistung, PS 120
Drehmomentabgabe, Nm 230
Zylinderblock gusseisen R4
Kopf blockieren aluminium 16v
Zylinderbohrung, mm 82.5
Kolbenhub, mm 84.2
Komprimierungsverhältnis 9.6
Funktionen DOHC
Hydraulische heber ja
Timing-Antrieb kette
Phasenregler am Ansaugschacht
Turboaufladung KKK K03
Empfohlenes motoröl 5W-30
Motorölkapazität, liter 4.6
Kraftstofftyp benzin
Euro-normen EURO 4
Kraftstoffverbrauch, L/100 km (für Audi A4 2008)
– stadt
— autobahn
– kombiniert
9.5
5.6
7.1
Motorlebensdauer, km ~260 000
Gewicht, kg 154

Der Motor wurde eingebaut auf:

  • Audi A4 B8 (8K) in den Jahren 2008–2009.

Nachteile des Audi CABA-Motors

  • Dieser Motor hat eine sehr kurzlebige Steuerkette, manchmal hält sie weniger als 100.000 km;
  • Es gab auch viele Fälle von Kettenspringen nach dem Parken mit eingelegtem Gang;
  • Einlassventile und Drallklappen im Krümmer verkoken hier schnell;
  • Erhöhte Verkokung ist die Hauptursache für Motorinstabilität;
  • Weitere Schwachstellen am Motor sind Zündspulen, Wasserpumpe und Katalysator.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top