Motor Volkswagen CAXA

Der 1,4-Liter-Volkswagen CAXA 1.4 TSI-Motor wurde von 2006 bis 2016 vom Unternehmen produziert und in fast allen bekannten Modellen des deutschen Konzerns seiner Zeit verbaut. Dieser Motor war der häufigste Vertreter der ersten Generation der TSI-Motoren.

Die EA111-TSI-Serie umfasst: CBZA, CBZB, BMY, BWK, CAVA, CAVD, CAXA, CDGA, CTHA.

Spezifikationen

Produktionsjahre 2006-2016
Verschiebung, cm³ 1390
Kraftstoffsystem Direkteinspritzung
Leistung, PS 122
Drehmomentabgabe, Nm 200
Zylinderblock gusseisen R4
Kopf blockieren aluminium 16v
Zylinderbohrung, mm 76.5
Kolbenhub, mm 75.6
Komprimierungsverhältnis 10.0
Funktionen DOHC
Hydraulische heber ja
Timing-Antrieb kette
Phasenregler am Ansaugschacht
Turboaufladung KKK K03
Empfohlenes motoröl 5W-30
Motorölkapazität, liter 3.6
Kraftstofftyp benzin
Euro-normen EURO 4/5
Kraftstoffverbrauch, L/100 km (für VW Golf 2010)
– stadt
— autobahn
– kombiniert
8.2
5.1
6.2
Motorlebensdauer, km ~275 000
Gewicht, kg 130

Der Motor wurde eingebaut auf:

  • Audi A1 1 (8X) in den Jahren 2010–2014;
  • Seat Toledo 4 (KG) in den Jahren 2012–2015;
  • Skoda Octavia 2 (1Z) in den Jahren 2008–2013;
  • Skoda Rapid 1 (NH) in den Jahren 2012–2015;
  • Skoda Yeti 1 (5L) in den Jahren 2010–2015;
  • Volkswagen Golf 5 (1K) in den Jahren 2007–2008; Golf 6 (5K) in den Jahren 2008–2013;
  • Volkswagen Golf Plus 1 (5M) in den Jahren 2009–2014;
  • Volkswagen Eos 1 (1F) in den Jahren 2007–2014;
  • Volkswagen Jetta 5 (1K) in den Jahren 2007–2010; Jetta 6 (1B) in den Jahren 2010 – 2016;
  • Volkswagen Passat B6 (3C) in den Jahren 2007–2010; Passat B7 (36) in den Jahren 2010 – 2014;
  • Volkswagen Scirocco 3 (137) in den Jahren 2008 – 2014;
  • Volkswagen Tiguan 1 (5N) in den Jahren 2010 – 2015.

Nachteile des VW CAXA-Motors

  • Das bekannteste Problem ist die Dehnung der Steuerkette selbst bei geringer Laufleistung.
  • Außerdem fällt in der Turbine häufig das elektronische Steuerventil oder Wastegate aus.
  • Kolben haben eine schlechte Klopffestigkeit und reißen durch schlechten Kraftstoff.
  • Wenn die Trennwände zwischen den Ringen zerstört sind, empfehlen wir den Kauf von Schmiedekolben.
  • Durch schlechtes Benzin bilden sich Kohlenstoffablagerungen an den Ventilen, die zu einem Kompressionsverlust führen.
  • Besitzer beschweren sich regelmäßig über austretendes Frostschutzmittel und Motorvibrationen beim Kaltstart.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top