Motor Volkswagen BMY

Der 1,4-Liter-Volkswagen BMY 1.4 TSI-Motor wurde von 2005 bis 2009 vom Konzern hergestellt und in der fünften Generation des Golf, Jetta und auch in einem kompakten MPV auf Basis des Touran eingebaut. Dieses Aggregat zeichnete sich durch das Vorhandensein sowohl der KKK K03-Turbine als auch des Eaton TVS-Kompressors aus.

Die EA111-TSI-Serie umfasst: CBZA, CBZB, BMY, BWK, CAVA, CAVD, CAXA, CDGA, CTHA.

Spezifikationen

Produktionsjahre 2005-2009
Verschiebung, cm³ 1390
Kraftstoffsystem Direkteinspritzung
Leistung, PS 140
Drehmomentabgabe, Nm 220
Zylinderblock gusseisen R4
Kopf blockieren aluminium 16v
Zylinderbohrung, mm 76.5
Kolbenhub, mm 75.6
Komprimierungsverhältnis 10.0
Funktionen DOHC
Hydraulische heber ja
Timing-Antrieb kette
Phasenregler am Ansaugschacht
Turboaufladung KKK K03 & Eaton TVS
Empfohlenes motoröl 5W-30
Motorölkapazität, liter 3.6
Kraftstofftyp benzin
Euro-normen EURO 4
Kraftstoffverbrauch, L/100 km (für VW Golf 2007)
– stadt
— autobahn
– kombiniert
8.4
6.2
7.0
Motorlebensdauer, km ~250 000
Gewicht, kg 130

Der Motor wurde eingebaut auf:

  • Volkswagen Golf 5 (1K) in den Jahren 2006–2008;
  • Volkswagen Jetta 5 (1K) in den Jahren 2005–2008;
  • Volkswagen Touran 1 (1T) in den Jahren 2006 – 2009.

Nachteile des VW BMY-Motors

  • Dieser Motor verträgt keinen schlechten Kraftstoff, die Einlassventile werden schnell mit Ruß überwuchert.
  • Aufgrund der Detonation brennen hier häufig Kolben aus und es ist besser, sie durch geschmiedete zu ersetzen.
  • Nach 100.000 bis 150.000 Kilometern legen sich die Ringe normalerweise ab und der Ölverbrauch beginnt.
  • Das Steuerventil und das Wastegate des Turboladers weisen eine geringe Zuverlässigkeit auf.
  • Die Lebensdauer der Steuerkette überschreitet selten 100.000 km, manchmal läuft sie sogar halb so lange.
  • Besitzer beschweren sich auch über Frostschutzmittellecks, am häufigsten im Bereich des Ladeluftkühlers.
  • Eine unangenehme Eigenschaft des Geräts sind periodische Vibrationen beim Kaltstart.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top