Motor Hyundai-Kia G4FM

Der 1,6-Liter-Hyundai G4FM- oder Elantra 1.6 Smartstream-Motor wird seit 2018 montiert und ist in so beliebten Modellen wie Cerato, Venue und Elantra verbaut. Neben der MPi-Port-Injection-Version gibt es auch eine DPi-Dual-Injection-Version.

Gamma-Familie: G4FA, G4FL, G4FS, G4FC, G4FD, G4FG, G4FJ, G4FM, G4FP, G4FT.

Spezifikationen

Produktionsjahre seit 2018
Verschiebung, cm³ 1598
Kraftstoffsystem verteilte Injektion
Leistung, PS 123
Drehmomentabgabe, Nm 154
Zylinderblock aluminium R4
Kopf blockieren aluminium 16v
Zylinderbohrung, mm 75.6
Kolbenhub, mm 89
Komprimierungsverhältnis 11.2
Funktionen DOHC
Hydraulische heber nein
Timing-Antrieb kette
Phasenregler ja
Turboaufladung nein
Empfohlenes motoröl 5W-30
Motorölkapazität, liter 3.4
Kraftstofftyp benzin
Euro-normen EURO 5/6
Kraftstoffverbrauch, L/100 km (für Hyundai Elantra 2020)
– stadt
— autobahn
– kombiniert
9.4
5.5
6.9
Motorlebensdauer, km ~250 000
Gewicht, kg 98.8

Der Motor wurde eingebaut auf:

  • Hyundai Accent 5 (YC) seit 2019;
  • Hyundai Elantra 6 (AD) in den Jahren 2018–2020; Elantra 7 (CN7) seit 2020;
  • Hyundai Venue 1 (QX) seit 2019;
  • Kia Cerato 4 (BD) seit 2018.

Nachteile des Hyundai G4FM-Motors

  • Alle Motoren der Serie leiden unter Verschleiß an den Zylindern;
  • Motoren sind vom ersten Tag an für ihren hohen Ölverbrauch bekannt;
  • In vielen Ländern gibt es Probleme mit Servicestationen und Ersatzteilen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top