Motor Hyundai-Kia G4LC

Der 1,4-Liter-16-Ventil-Hyundai-G4LC-Motor wurde 2014 vom Unternehmen eingeführt und ist in vielen Märkten für so beliebte Modelle wie den Rio 4 und den Solaris 2 bekannt. In Europa war dieses Triebwerk im i20, i30 und Ceed zu finden , Stonic und der Accent der fünften Generation.

Kappa R4-Familie: G4LA, G4LF, G4LC, G4LD, G4LG, G4LH, G4LE.

Im Jahr 2014 debütierte der 1,4-Liter-Motor der Kappa-Familie in der zweiten Generation des i20-Modells. Dies ist ein typischer Motor seiner Zeit, ausgestattet mit einer Mehrkanal-Kraftstoffeinspritzung mit einem Aluminiumblock, Gusseisenbuchsen, einem 16-Ventil-Kopf mit Hydrostößeln, einer Steuerkette und zwei CVVT-Phasenstellern an den Einlass- und Auslassnockenwellen. Es gibt auch einen Ansaugkrümmer aus Kunststoff mit einem VIS-Geometrieänderungssystem.

Der Hersteller berücksichtigte die problematischen Erfahrungen beim Betrieb des 1,4-Liter-G4FA-Motors der Gamma-Serie und stattete den G4LC-Motor mit Kolbenkühlöldüsen aus und modifizierte außerdem den Abgaskrümmer, sodass keine Katalysatorkrümel in die Zylinder gelangen konnten.

Der Motor wurde eingebaut auf:

  • Hyundai Accent 5 (YC) seit 2017;
  • Hyundai i20 2 (GB) in den Jahren 2014–2018;
  • Hyundai i30 2 (GD) in den Jahren 2015–2017; i30 3 (PD) seit 2017;
  • Hyundai Solaris 2 (HC) seit 2017;
  • Kia Ceed 2 (JD) in den Jahren 2015–2018; Ceed 3 (CD) seit 2018;
  • Kia Rio 4 (FB) seit 2017; Rio 4 (YB) seit 2017;
  • Kia Rio X-Line 1 (FB) seit 2017;
  • Kia Rio X 1 (FB) seit 2020;
  • Kia Stonic 1 (YB) in den Jahren 2017 – 2019.

Spezifikationen

Produktionsjahre seit 2014
Verschiebung, cm³ 1368
Kraftstoffsystem verteilte Injektion
Leistung, PS 100
Drehmomentabgabe, Nm 133
Zylinderblock aluminium R4
Kopf blockieren aluminium 16v
Zylinderbohrung, mm 72
Kolbenhub, mm 84
Komprimierungsverhältnis 10.5
Funktionen VIS
Hydraulische heber ja
Timing-Antrieb kette
Phasenregler Dual CVVT
Turboaufladung nein
Empfohlenes motoröl 0W-30, 5W-30
Motorölkapazität, liter 3.7
Kraftstofftyp benzin
Euro-normen EURO 5/6
Kraftstoffverbrauch, L/100 km (für Hyundai Solaris 2018)
– stadt
— autobahn
– kombiniert
7.2
4.8
5.7
Motorlebensdauer, km ~300 000
Gewicht, kg 85.9 (ohne Anhänge)

Nachteile des Hyundai G4LC-Motors

  • Das einzige allgemein bekannte Problem bei diesem Aggregat ist der Ölbrenner. Der Hersteller hat die Konstruktion des Motors im Vergleich zum G4FA-Motor um 14 kg leichter gemacht, und bei 150.000 km tritt der Schmierstoffverbrauch häufig aufgrund des Verschleißes der Pleuel- und Kolbengruppe auf.
  • Hier ist eine einfache Flyerkette verbaut, die aber aufgrund der geringen Leistung des Motors über eine ordentliche Ressource verfügt. Bei aktiven Fahrern dehnt sich die Kette jedoch schnell aus.
  • In Fachforen beschweren sie sich über die Vibrationsbelastung dieses Geräts, den lauten Betrieb der Düsen, die geringen Ressourcen der Wasserpumpe und periodische Öl- und Kühlmittellecks.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top