Motor Hyundai-Kia G4LA

Der 1,2-Liter-4-Zylinder-Hyundai-G4LA-Motor wird seit 2008 in Indien und Korea produziert und ist in fast allen Kompaktmodellen des Konzerns verbaut, etwa im i10, i20 und Kia Picanto. Es gibt zwei Generationen dieses Motors, die zweite ist mit Phasenreglern vom Typ Dual CVVT ausgestattet.

Kappa R4-Familie: G4LA, G4LF, G4LC, G4LD, G4LG, G4LH, G4LE.

Im Jahr 2008 debütierte der 1,25-Liter-Motor der neuen Kappa-Serie in den Hyundai-Modellen i10 und i20. Konstruktionsbedingt handelt es sich um eine für die damalige Zeit übliche Einheit mit verteilter Kraftstoffeinspritzung, einem Aluminiumblock für 4 Zylinder mit Gusslaufbuchsen und offenem Kühlmantel, einem 16-Ventil-Zylinderkopf aus Aluminium mit hydraulischen Kompensatoren und einem Steuerkettenantrieb. Die erste Version eines solchen Triebwerks verfügte nicht über ein System zur variablen Ventilsteuerung.

Im Jahr 2011 erschien die zweite Generation des Motors, die Dual-CVVT-Phasenregler erhielt. Das Erscheinen dieses Systems ermöglichte es, den Motor um 7 PS zu steigern und die Umweltnorm Euro 5 zu erfüllen.

Der Motor wurde eingebaut auf:

  • Hyundai i10 1 (PA) in den Jahren 2008–2013; i10 2 (IA) in den Jahren 2013–2019;
  • Hyundai i20 1 (PB) in den Jahren 2008–2014; i20 2 (GB) in den Jahren 2014–2020;
  • Kia Picanto 2 (TA) in den Jahren 2011–2017; Picanto 3 (JA) seit 2017;
  • Kia Rio 3 (UB) in den Jahren 2011–2017; Rio 4 (YB) seit 2017;
  • Kia Stonic 1 (YB) seit 2017.

Spezifikationen

Produktionsjahre seit 2008
Verschiebung, cm³ 1248
Kraftstoffsystem verteilte Injektion
Leistung, PS 78 (1st gen.)
85 (2nd gen.)
Drehmomentabgabe, Nm 118 (1st gen.)
121 (2nd gen.)
Zylinderblock aluminium R4
Kopf blockieren aluminium 16v
Zylinderbohrung, mm 71
Kolbenhub, mm 78.8
Komprimierungsverhältnis 10.5
Hydraulische heber ja
Timing-Antrieb kette
Phasenregler nein (1st gen.)
Dual CVVT (2nd gen.)
Turboaufladung nein
Empfohlenes motoröl 5W-30, 5W-40
Motorölkapazität, liter 4.2
Kraftstofftyp benzin
Euro-normen EURO 4 (1st gen.)
EURO 5 (2nd gen.)
Kraftstoffverbrauch, L/100 km (für Kia Picanto 2012)
– stadt
— autobahn
– kombiniert
6.7
4.5
5.3
Motorlebensdauer, km ~300 000
Gewicht, kg 82 (ohne Anhänge)

Nachteile des Hyundai G4LA-Motors

  • Dies ist ein zuverlässiges Gerät und Besitzer beschweren sich oft über Lärm und Vibrationen statt über Ausfälle, aber eine Überhitzung verträgt es überhaupt nicht. Wenn Sie die Sauberkeit der Heizkörper nicht überwachen, verhärten bald alle Dichtungen und Dichtungen und dann steigt das Fett aus allen Ritzen.
  • Die Steuerkette ist hier eher dünn, aber für einen ruhigen Besitzer hält sie bis zu 200.000 km, bei übermäßig aktivem Betrieb kann sie jedoch bis zu 100.000 km lang sein. Das Austauschverfahren ist kostengünstig, wenn teure Phasenregler nicht aktualisiert werden müssen.
  • Diese Einheit verfügt über einen Aluminiumblock mit offenem Kühlmantel und Ölverbrauch aufgrund von Zylinderverformung ist hier keine Seltenheit, insbesondere bei einer Laufleistung von 200.000 bis 250.000 km. Zu den weiteren Schwachstellen zählen ein unzuverlässiges Adsorberventil und kurzlebige Motorlager.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top