Motor Ford JZDA

Der 2,5-Liter-Motor Ford JZDA oder 2,5 Duratec RS und RS500 wurde von 2009 bis 2010 produziert und in aufgeladenen Modifikationen des Focus der zweiten Generation unter den Indizes RS und RS500 verbaut. Bei diesem Gerät handelt es sich um eine deutlich verbesserte Version des Volvo B5254T4-Motors.

DURATEC ST/RS-Familie:
2.0 L – ALDA, HMDA;
2.5 L – HUBA, HYDA, HYDB, HUWA, JZDA.

Der Motor wurde eingebaut auf:

  • Ford Focus RS Mk2 in den Jahren 2009–2010;
  • Ford Focus RS500 Mk2 im Jahr 2010.

Spezifikationen

Produktionsjahre 2009-2010
Verschiebung, cm³ 2522
Kraftstoffsystem verteilte Injektion
Leistung, PS 305 – 350
Drehmomentabgabe, Nm 440 – 460
Zylinderblock aluminium R5
Kopf blockieren aluminium 20v
Zylinderbohrung, mm 83
Kolbenhub, mm 93.2
Komprimierungsverhältnis 8.5
Funktionen ladeluftkühler
Hydraulische heber nein
Timing-Antrieb gürtel
Phasenregler CVVT
Turboaufladung ja
Empfohlenes motoröl 5W-30
Motorölkapazität, liter 5.9
Kraftstofftyp benzin
Euro-normen EURO 4/5
Kraftstoffverbrauch, L/100 km (für Ford Focus 2 RS 2010)
– stadt
— autobahn
– kombiniert
14.0
6.9
9.4
Motorlebensdauer, km ~300 000

Nachteile des JZDA-Motors

  • Im Internet gibt es nicht viele Informationen über Fehlfunktionen dieser seltenen Motoren;
  • Am häufigsten kommt es bei Motoren dieser Baureihe zu einer Verschmutzung der Kurbelgehäuseentlüftung;
  • Wenn die PCV-Ventilmembran nicht rechtzeitig ausgetauscht wird, läuft Öl auf den Riemen;
  • Sie mögen diese Einheiten nicht und schlechter Brennstoff, Kerzen und Spulen nutzen sich schnell ab;
  • Einige Besitzer beschweren sich darüber, dass sie die Turbine zweimal pro 100.000 km gewechselt haben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top