Motor Chrysler ECC

Der 2,0-Liter-16-Ventil-Chrysler-ECC- oder 420A-Motor wurde von 1994 bis 2005 hergestellt und in vielen beliebten Konzernmodellen wie Neon, Avenger, Sebring und PT Cruiser eingebaut. Es gab mehrere Versionen dieses Motors, die sich stark voneinander unterschieden.

Zur Neon-Reihe gehören auch Verbrennungsmotoren: EBD, ECB, ECH, EDT, EDZ und EDV.

Der Motor wurde eingebaut auf:

  • Chrysler Neon 1 (SX) in den Jahren 1994–1999;
  • Chrysler Neon 2 (PL) in den Jahren 1999–2005;
  • Chrysler Sebring 1 (JX) in den Jahren 1995–2000;
  • Chrysler Sebring 2 (JR) in den Jahren 2000–2003;
  • Chrysler PT Cruiser 1 (PT) in den Jahren 2000–2005;
  • Dodge Avenger 1 Coupé (FJ) in den Jahren 1994–2000;
  • Dodge Neon 1 (SX) in den Jahren 1994–1999;
  • Eagle Talon 2 in den Jahren 1995–1998;
  • Mitsubishi Eclipse 2G in den Jahren 1994–1999;
  • Plymouth Neon 1 in den Jahren 1994–1999.

Spezifikationen

Produktionsjahre 1994-2005
Verschiebung, cm³ 1996
Kraftstoffsystem injektor
Leistung, PS 140 – 150
Drehmomentabgabe, Nm 175 – 185
Zylinderblock gusseisen R4
Kopf blockieren aluminium 16v
Zylinderbohrung, mm 87.5
Kolbenhub, mm 83
Komprimierungsverhältnis 9.6
Funktionen DOHC
Hydraulische heber ja
Timing-Antrieb gürtel
Phasenregler nein
Turboaufladung nein
Empfohlenes motoröl 5W-30
Motorölkapazität, liter 4.3
Kraftstofftyp Benzin
Euro-normen EURO 3
Kraftstoffverbrauch, L/100 km (für Chrysler PT Cruiser 2003)
– stadt
— autobahn
– kombiniert
13.1
7.9
9.8
Motorlebensdauer, km ~270 000

Nachteile des ECC-Motors

  • Das Hauptproblem des Verbrennungsmotors dieser Baureihe wird als Überhitzung mit Ausfall der Zylinderkopfdichtung angesehen;
  • Achten Sie also auf Frostschutzmittellecks, da hier häufig Rohre und ein Thermostat reißen;
  • Wir sollten die Lebensdauer des Zahnriemens von 100.000 km nicht vergessen: Wenn das Ventil bricht, verbiegt es sich;
  • Bei Verwendung von 92.-Benzin verstopfen der Kraftstofffilter und die Einspritzdüsen schnell;
  • Bei langen Fahrten sind hier häufig ein Ölbrenner und Öllecks an Öldichtungen zu finden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top