Motor Toyota 2NR-VE

Der 1,5-Liter-Toyota-2NR-VE-Motor wird seit 2015 in Japan für asiatische Modelle montiert. Dieser Motor ist in zwei Versionen erhältlich: für EURO 3 und für EURO 4/5 mit unterschiedlichen Verdichtungsverhältnissen. Alle Modifikationen dieses Aggregats sind mit Dual-VVT-i-Phasensteuerungssystemen ausgestattet.

Die NR-Familie umfasst Motoren: 3NR‑FE, 8NR‑FTS, 1NR‑FE, 1NR‑VE, 1NR‑FKE, 2NR‑FE, 2NR‑VE, 2NR‑FKE.

Der Motor wurde eingebaut auf:

  • Toyota Avanza F650 seit 2015;
  • Toyota Rush F800 seit 2017;
  • Daihatsu Terios J300 seit 2017;
  • Perodua Myvi seit 2017.

Spezifikationen

Produktionsjahre seit 2015
Verschiebung, cm³ 1496
Kraftstoffsystem Injektor MPI
Leistung, PS 104
Drehmomentabgabe, Nm 136
Zylinderblock aluminium R4
Kopf blockieren aluminium 16v
Zylinderbohrung, mm 72.5
Kolbenhub, mm 90.6
Komprimierungsverhältnis 10.5 – 11.5
Funktionen ETCS-i
Hydraulische heber ja
Timing-Antrieb kette
Phasenregler Dual VVT-i
Turboaufladung nein
Empfohlenes motoröl 5W-20
Motorölkapazität, liter 3.4
Kraftstofftyp benzin
Euro-normen EURO 3/4/5
Kraftstoffverbrauch, L/100 km (für Toyota Rush 2017)
– stadt
— autobahn
– kombiniert
6.1
4.5
5.1
Motorlebensdauer, km ~200 000
Gewicht, kg 99

Nachteile des 2NR-VE-Motors

  • Wenn sie sich in Fachforen beschweren, dann nur über laute Arbeit und einen kleinen Ölbrenner;
  • Zündspulen und eine Wasserpumpe erwiesen sich als eher kurzlebig im Betrieb.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top