Motor Nissan VQ35DE

Der VQ35-Motor gilt als einer der massivsten Motoren von Nissan. Dieser Motor wurde mehrfach als „Bester Motor des Jahres“ ausgezeichnet. Der VQ35 ersetzte die VQ30DE-Einheit, die zur ersten Generation der VQ-Motoren gehörte.

Die VQ30-Serie: VQ30DE, VQ30DET, VQ30DD, VQ35DE, VQ35DD, VQ35HR, VQ37VHR.

Der 3,5-Liter-V6-Nissan-VQ35DE-Motor wird seit 2000 in den Werken in Iwaki und Decherd montiert und kommt in vielen prestigeträchtigen Modellen des Konzerns zum Einsatz, besonders häufig ist er bei Infiniti zu finden. Bei Fahrzeugen der Marken Renault und Samsung ist dieses Triebwerk unter dem Index V4Y bekannt.

Im Jahr 2000 debütierte der vielleicht berühmteste V6-Motor des japanischen Konzerns Nissan. Dies ist ein Motor mit einem Aluminiumzylinderblock, einem Paar DOHC-Köpfen und einem Steuerkettenantrieb. An den Einlassnockenwellen des Motors befindet sich ein System zur variablen Ventilsteuerung CVTCS. Zu den Merkmalen des Motors gehören ein Ansaugkrümmer aus Nylon, geschmiedete Pleuel und Kurbelwelle, mit Molybdän beschichtete Kolben sowie die Hochglanzbearbeitung von Reibteilen. Hier sind jedoch keine hydraulischen Kompensatoren vorgesehen und die Ventile müssen regelmäßig angepasst werden.

Von 2005 bis 2006 wurden der 350Z und der Infiniti G35 unter dem Rev-Up-Index modifiziert. Diese Version zeichnete sich durch das Vorhandensein von CVTCS-Phasenreglern am Einlass und Auslass, bösen Nockenwellen, einem Ansaugkrümmer mit kurzem Hub, einer effizienteren Ölpumpe und verstärkten Pleueln aus. Dank all dem stieg seine maximale Leistung von 280 – 285 PS auf 300 – 305 PS. Das Samsung SM7 wurde mit einer besonders umweltfreundlichen Version des VQ35DE NEO oder Nissan Ecology Oriented ausgestattet.

Spezifikationen

Produktionsbeginn 2000
Verschiebung, cm³ 3498
Kraftstoffsystem injektor
Leistung, PS 215 – 305
Drehmomentabgabe, Nm 315 – 375
Zylinderblock aluminium V6
Kopf blockieren aluminium 24v
Zylinderbohrung, mm 95.5
Kolbenhub, mm 81.4
Komprimierungsverhältnis 10.3
Hydraulische heber nein
Timing-Antrieb kette
Phasenregler CVTCS
Turboaufladung nein
Empfohlenes motoröl 5W-30, 5W-40
Motorölkapazität, liter 4.7
Kraftstofftyp benzin
Euro-normen EURO 4/5
Kraftstoffverbrauch, L/100 km (für Nissan Murano 2017)
– stadt
— autobahn
– kombiniert
13.8
8.0
10.2
Motorlebensdauer, km ~400 000
Gewicht, kg 180

Der Motor wurde eingebaut auf:

  • Infiniti G35 3 (V35), I35 3 (A33), M35 3 (Y50), FX35 1 (S50), JX35 1 (L50), QX60 1 (L50), QX4 1 (R50);
  • Nissan 350Z 5 (Z33), Altima 3 (L31), Altima 4 (L32), Altima 5 (L33), Cefiro 4 (J31), Elgrand 1 (E50), Elgrand 2 (E51), Elgrand 3 (E52), Maxima 5 (A33), Maxima 6 (A34), Maxima 7 (A35), Maxima 8 (A36), Murano 1 (Z50), Murano 2 (Z51), Murano 3 (Z52), Presage 2 (U31), Pathfinder 2 (R50), Pathfinder 4 (R52), Quest 3 (V42), Quest 4 (RE52), Skyline 11 (V35), Stagea 2 (M35), Teana 1 (J31), Teana 2 (J32), Teana 3 (L33);
  • Renault Espace 4 (J81), Laguna 3 Coupe (D91), Latitude 1 (L70), Vel Satis 1 (B73) als V4Y;
  • Samsung SM7 1 (EX2), SM7 2 (L47) als V4Y.

Nachteile des VQ35DE

  • Dies ist ein sehr zuverlässiges Gerät mit hohem Ressourcenverbrauch, der Ölverbrauch ist jedoch üblich. Der Grund ist entweder Verkokung durch langes Fahren mit niedriger Geschwindigkeit, beispielsweise im Stau, oder Abrieb durch in die Zylinder gelangende Krümel aus kollabierenden Katalysatoren.
  • Der Schwachpunkt sind die Pappdichtungen der Ölkanäle unter der Frontabdeckung, mit der Zeit werden sie herausgedrückt, der Druck sinkt, es treten Fehler in den Phasenreglern auf. Wenn Sie längere Zeit nicht aufpassen, sinkt der Schmierstoffstand unter einen kritischen Wert.
  • Das Kühlsystem ist hier nicht durchdacht und der fünfte oder sechste Zylinder überhitzt oft. Dies führt normalerweise dazu, dass die Ventildeckeldichtungen ziemlich schnell austrocknen und Öl in die Zündkerzenschächte gelangt.
  • Zu den Schwachstellen gehört auch die unzuverlässige Visco-Kupplung des Kühlgebläses und mangels hydraulischer Kompensatoren müssen die Ventile regelmäßig nachgestellt werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top