Motor Nissan VQ35HR

Der 3,5-Liter-V6-Motor Nissan VQ35HR wird seit 2006 im japanischen Werk des Unternehmens montiert und ist in zahlreichen Nissan-Modellen auf Basis der Front-Midship-Plattform verbaut. Derzeit wird eine solche Einheit nur als Teil eines Hybridkraftwerks eingesetzt.

Im Jahr 2006 erschien eine verbesserte Version des VQ35DE-Motors für Modelle auf der FM-Plattform. Hier ist ein ähnlicher Aluminium-Zylinderblock mit einem Paar DOHC-Köpfen ohne Hydrostößel, einem Steuerkettenantrieb und einem Phasensteuerungssystem vom Typ CVTCS. Sie weisen aber auch einige Unterschiede auf: Der Zylinderblock ist um 8 mm höher und verstärkt, die Hälse und Kurbelwellenbüchsen sind größer geworden, die Länge der Pleuel ist von 144 auf 152 mm gewachsen, andere Kolben mit asymmetrischen Kolben sind aufgetaucht, Phasenregler befinden sich jetzt am Einlass und Auslass und das Verdichtungsverhältnis wurde von 10,3 auf 10,6 erhöht.

Sie haben die Einlass- und Auslassöffnungen des neuen Motors grundlegend überarbeitet, das Zahnrad der Ölpumpe vergrößert und dank der DLC-Beschichtung der Nocken und Stößel der Nockenwelle verringerte sich deren Reibung um 40 %. Das Kühlsystem wurde modernisiert und das Problem der Überhitzung von 5-6 Zylindern besteht nicht mehr.

Zur VQ30-Serie gehören auch Verbrennungsmotoren: VQ30DE, VQ30DET, VQ30DD, VQ35DE, VQ35DD und VQ37VHR.

Der Motor wurde eingebaut auf:

  • Infiniti G35 4 (V36), Q50 1 (V37), EX35 1 (J50), FX35 2 (S51), M35 3 (Y50), M35h 4 (Y51), Q70 1 (Y51);
  • Nissan 350Z 5 (Z33), Cima 5 (Y51), Fuga 1 (Y50), Fuga 2 (Y51), Skyline 12 (V36), Skyline 13 (V37);
  • Mitsubishi Dignity 2 (Y51).

Spezifikationen

Produktionsbeginn 2006
Verschiebung, cm³ 3498
Kraftstoffsystem injektor
Leistung, PS 300 – 315
Drehmomentabgabe, Nm 340 – 365
Zylinderblock aluminium V6
Kopf blockieren aluminium 24v
Zylinderbohrung, mm 95.5
Kolbenhub, mm 81.4
Komprimierungsverhältnis 10.6
Hydraulische heber nein
Timing-Antrieb kette
Phasenregler CVTCS
Turboaufladung nein
Empfohlenes motoröl 5W-30, 5W-40
Motorölkapazität, liter 4.9
Kraftstofftyp benzin
Euro-normen EURO 4/5
Kraftstoffverbrauch, L/100 km (für Nissan 350Z 2007)
– stadt
— autobahn
– kombiniert
16.1
8.7
11.4
Motorlebensdauer, km ~400 000
Gewicht, kg 190

Nachteile des VQ35HR-Motors

  • Das bekannteste Problem dieses Motors sind Festfressen in den Zylindern und im Ölbrenner. Als Hauptgrund für ihr Auftreten betrachten viele die Krümel kollabierender Katalysatoren, die in die Brennkammern gesaugt werden. Der Ölverbrauch bei solchen Aggregaten ist ein häufiges Phänomen.
  • Ein weiterer Schwachpunkt dieses Motors sind die Ölkanaldichtungen aus Pappe, die sich unter der vorderen Abdeckung des Motors befinden. Sie können sogar bis zu 100.000 km herausgedrückt werden, was in der Regel zu einem schnellen Schmierverlust und der Gefahr eines Blockierens des Aggregats führt.
  • Außerdem können hier bei sehr aggressivem Betrieb Luftfilter zerquetscht werden und Nockenwellendeckel verkoken, wodurch der Motor bei niedrigen Drehzahlen abgewürgt wird. Da es keine hydraulischen Stößel gibt, muss das Ventilspiel regelmäßig angepasst werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top