Motor Volvo B5244S

Der 2,4-Liter-Benzinmotor Volvo B5244S wurde von 1996 bis 2009 vom Unternehmen produziert und in die beliebtesten Modelle seiner Zeit wie S60, S70, S80 und V70 eingebaut. Eine Modifikation dieses Motors wurde von 1996 bis 1998 am Renault Safrane unter dem Symbol N7U verbaut.

Die 5-Zylinder-2,3-2,4-Liter Modular engine-Familie umfasst: B5234T, B5244S, B5244S2, B5244S4, B5244T, B5244T3.

Spezifikationen

Produktionsjahre 1996-2009
Verschiebung, cm³ 2435
Kraftstoffsystem injektor
Leistung, PS 140 – 170
Drehmomentabgabe, Nm 220 – 230
Zylinderblock aluminium R5
Kopf blockieren aluminium 20v
Zylinderbohrung, mm 83
Kolbenhub, mm 90
Komprimierungsverhältnis 10.3
Funktionen DOHC
Hydraulische heber ja
Timing-Antrieb gürtel
Phasenregler am Einlass, seit 1999
Turboaufladung nein
Empfohlenes motoröl 5W-30
Motorölkapazität, liter 5.5
Kraftstofftyp benzin
Euro-normen EURO 2/3
Kraftstoffverbrauch, L/100 km (für Volvo S60 2001)
– stadt
— autobahn
– kombiniert
11.9
6.7
8.7
Motorlebensdauer, km ~400 000

Der Motor wurde eingebaut auf:

  • Volvo S60 I (384) in den Jahren 2000 – 2009;
  • Volvo S70 I (874) in den Jahren 1999–2000;
  • Volvo S80 I (184) in den Jahren 1998–2006;
  • Volvo V70 I (875) 1999 – 2000; V70 II (285) in den Jahren 2000 – 2007;
  • Volvo XC70 II (295) in den Jahren 2000 – 2007.

Nachteile des B5244S-Motors

  • Die meisten Beschwerden betrafen die Version mit einem fehlerhaften elektrischen Choke von Magneti Marelli.
  • Ein weiteres bekanntes Motorproblem ist das Austreten von Öl aus dem Phasenregler.
  • Der Zahnriemen ist für 120.000 km ausgelegt, allerdings kann er früher platzen und die Ventile verbiegen.
  • Hier ist häufig die Kurbelgehäuseentlüftung verstopft und es kommt zu Schmierstoffverbrauch.
  • Zu den Schwachstellen dieses Motors gehören auch seine Halterungen, sein Thermostat, seine Pumpe und seine Kraftstoffpumpe.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top