Motor Volvo B5244S4

Der 2,4-Liter-Benzinmotor Volvo B5244S4 wurde von 2004 bis 2010 in Skövde produziert und in so beliebte Modelle des schwedischen Konzerns wie C30, C70, S40 oder V50 eingebaut. Es gab eine etwas weniger leistungsstarke Version dieses Aggregats mit seinem Index B5244S5.

Die 5-Zylinder-2,3-2,4-Liter Modular engine-Familie umfasst: B5234T, B5244S, B5244S2, B5244S4, B5244T, B5244T3.

Spezifikationen

Produktionsjahre 2004-2010
Verschiebung, cm³ 2435
Kraftstoffsystem injektor
Leistung, PS 170
Drehmomentabgabe, Nm 230
Zylinderblock aluminium R5
Kopf blockieren aluminium 20v
Zylinderbohrung, mm 83
Kolbenhub, mm 90
Komprimierungsverhältnis 10.3
Funktionen DOHC
Hydraulische heber nein
Timing-Antrieb gürtel
Phasenregler am Einlass
Turboaufladung nein
Empfohlenes motoröl 5W-30
Motorölkapazität, liter 5.8
Kraftstofftyp benzin
Euro-normen EURO 3/4
Kraftstoffverbrauch, L/100 km (für Volvo S40 2005)
– stadt
— autobahn
– kombiniert
12.4
6.7
8.5
Motorlebensdauer, km ~370 000

Der Motor wurde eingebaut auf:

  • Volvo C30 I (533) in den Jahren 2006–2010;
  • Volvo C70 II (542) in den Jahren 2005–2009;
  • Volvo S40 II (544) in den Jahren 2004–2009;
  • Volvo V50 I (545) von 2004 bis 2009.

Nachteile des B5244S4-Motors

  • Hier geht es vor allem darum, den Zustand des Zahnriemens zu überwachen, denn wenn dieser reißt, verbiegen sich die Ventile.
  • Ein weiteres bekanntes Motorproblem ist das Austreten von Öl aus dem Phasenregler.
  • Hier ist häufig die Kurbelgehäuseentlüftung verstopft und es kommt zu Schmierstoffverbrauch.
  • Zu den Schwachstellen dieses Motors gehören auch seine Halterungen, sein Thermostat, seine Pumpe und seine Kraftstoffpumpe.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top