Motor Land Rover 508PS

Der 5,0-Liter-Land Rover 508PS oder 5,0 Kompressormotor wird seit 2009 produziert und ist in beliebten SUVs wie Range Rover, Range Rover Sport oder Velar verbaut. Auch dieser Motor mit einem Eaton-Kompressor wird bei Jaguar-Fahrzeugen unter dem AJ133S-Index eingesetzt.

Baureihe AJ-V8: 306PS, 428PS, 448PN, 508PN, 508PS.

Spezifikationen

Produktionsjahre seit 2009
Verschiebung, cm³ 4999
Kraftstoffsystem Direkteinspritzung
Leistung, PS 450 – 600
Drehmomentabgabe, Nm 575 – 700
Zylinderblock aluminium V8
Kopf blockieren aluminium 32v
Zylinderbohrung, mm 92.5
Kolbenhub, mm 93
Komprimierungsverhältnis 9.5
Funktionen ladeluftkühler
Hydraulische heber nein
Timing-Antrieb kette
Phasenregler auf beiden Wellen
Turboaufladung Eaton M112
Empfohlenes motoröl 5W-20
Motorölkapazität, liter 8.0
Kraftstofftyp benzin
Euro-normen EURO 5
Kraftstoffverbrauch, L/100 km (für Range Rover Supercharged 2018)
– stadt
— autobahn
– kombiniert
18.0
9.9
12.8
Motorlebensdauer, km ~300 000
Gewicht, kg 220

Der Motor wurde eingebaut auf:

  • Land Rover Range Rover 3 (L322) in den Jahren 2009–2012; Range Rover 4 (L405) seit 2012;
  • Land Rover Range Rover Sport 1 (L320) in den Jahren 2009–2013; Range Rover Sport 2 (L494) seit 2013;
  • Land Rover Range Rover Velar 1 (L560) seit 2017.

Nachteile des Land Rover 508PS-Motors

  • Das bekannteste Motorproblem ist die Dehnung der Steuerketten bei geringer Laufleistung.
  • Außerdem kann der Gebläseantrieb ziemlich schnell brummen und muss ausgetauscht werden.
  • Sehr selten, aber Ventilsitze fallen heraus und die Zylinderkopfdichtung bricht.
  • Vergessen Sie nicht, das Drosselklappengehäuse und die Einspritzdüsen regelmäßig zu reinigen.
  • Zu den Schwächen zählen auch eine Pumpe und ein zusätzlicher Kühlventilator.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top