Motor Ford IQDB

Der 1,6-Liter-Ford-IQDB- oder 1,6-Liter-Duratec-Ti-VCT-105-PS-Motor wurde von 2010 bis 2019 montiert und in die dritte Generation des Focus-Modells und den darauf basierenden C-Max-Kompaktvan eingebaut. Dieses Aggregat unterscheidet sich von seinem 125-PS-Pendant im Wesentlichen nur in der Firmware.

DURATEC Ti-VCT-Familie:
1.5 L – UEJB;
1.6 L – IQDB, HXDA, PNBA, PNDA, SIDA, XTDA.

Der Motor wurde eingebaut auf:

  • Ford C-Max Mk2 in den Jahren 2010–2014;
  • Ford Focus Mk3 in den Jahren 2010–2019.

Spezifikationen

Produktionsjahre 2010-2019
Verschiebung, cm³ 1596
Kraftstoffsystem verteilte Injektion
Leistung, PS 105
Drehmomentabgabe, Nm 150
Zylinderblock aluminium R4
Kopf blockieren aluminium 16v
Zylinderbohrung, mm 79
Kolbenhub, mm 81.4
Komprimierungsverhältnis 11.0
Funktionen nein
Hydraulische heber nein
Timing-Antrieb gürtel
Phasenregler Ti-VCT
Turboaufladung nein
Empfohlenes motoröl 5W-30
Motorölkapazität, liter 4.05
Kraftstofftyp benzin
Euro-normen EURO 5/6
Kraftstoffverbrauch, L/100 km (für Ford Focus 2016)
– stadt
— autobahn
– kombiniert
8.3
4.6
5.9
Motorlebensdauer, km ~330 000
Gewicht, kg 91

Nachteile des IQDB-Motors

  • Das Hauptproblem des Motors besteht darin, Katalysatorkrümel in den Brennraum zu schleppen;
  • Als nächstes kommt der Ausfall der Komponenten des Zündsystems, sie mögen keinen schlechten Kraftstoff;
  • In Fachforen beschweren sie sich über Undichtigkeiten unter dem Ventildeckel oder der hinteren Kurbelwellen-Öldichtung;
  • Alle 100.000 km müssen die Ventile eingestellt werden, hier gibt es keine Hydrostößel;
  • Eine kleine Ressource sind hier auch eine Benzinpumpe und ein Riemen montierter Einheiten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top