Motor Ford LCBD

Der 2,5-Liter-Ford-LCBD-Motor oder 2,5-Duratec-V6 wurde von 2000 bis 2007 in den USA produziert und nur in der Maximalkonfiguration der dritten Generation des beliebten Mondeo-Modells verbaut. Strukturell hat dieses Aggregat viele Gemeinsamkeiten mit dem Mazda GY-DE oder dem Jaguar AJ25-Motor.

Zur Duratec V6-Reihe gehören auch Verbrennungsmotoren: SEA, SGA, REBA und MEBA.

Der Motor wurde eingebaut auf:

  • Ford Mondeo Mk3 in den Jahren 2000–2007.

Spezifikationen

Produktionsjahre 2000-2007
Verschiebung, cm³ 2495
Kraftstoffsystem verteilte Injektion
Leistung, PS 170
Drehmomentabgabe, Nm 220
Zylinderblock aluminium V6
Kopf blockieren aluminium 24v
Zylinderbohrung, mm 81.6
Kolbenhub, mm 79.5
Komprimierungsverhältnis 9.8
Funktionen nein
Hydraulische heber ja
Timing-Antrieb kette
Phasenregler nein
Turboaufladung nein
Empfohlenes motoröl 5W-30
Motorölkapazität, liter 5.7
Kraftstofftyp benzin
Euro-normen EURO 3/4
Kraftstoffverbrauch, L/100 km (für Ford Mondeo 2002)
– stadt
— autobahn
– kombiniert
14.3
7.3
9.9
Motorlebensdauer, km ~320 000

Nachteile des LCBD-Motors

  • Ein proprietäres Motorproblem ist ein verklemmter Dämpfer im Ansaugkrümmer;
  • Halten Sie die Kühler und den Zustand der Pumpe sauber, da sonst eine Überhitzung nicht vermieden werden kann;
  • Durch schlechten Kraftstoff ist der Filter im Tank verstopft und dann fällt die Kraftstoffpumpe aus;
  • Oft schwitzt das Aggregat durch Öl, alles aufgrund einer Verschmutzung der Kurbelgehäuseentlüftung;
  • Eine schlechte Schmierung verringert die Lebensdauer hydraulischer Kettenspanner und hydraulischer Kompensatoren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top