Motor Dodge ED3

Der 2,4-Liter-Dodge-ED3-Motor wird seit 2006 in den Werken des amerikanischen Unternehmens montiert und ist in vielen beliebten Konzernmodellen wie Avenger, Calibre, Sebring und Journey verbaut. Unter dem EDG-Index gibt es eine besonders umweltfreundliche PZEV-Version dieses Aggregats.

Zur World-Motorenserie gehören auch Verbrennungsmotoren: EBA, ECN und ED4.

Der Motor wurde eingebaut auf:

  • Chrysler 200 1 (JS) in den Jahren 2010–2014;
  • Chrysler Sebring 3 (JS) in den Jahren 2006–2010;
  • Dodge Avenger 1 (JS) in den Jahren 2007–2014;
  • Dodge Calibre 1 (PM) in den Jahren 2006–2011;
  • Dodge Journey 1 (JC) in den Jahren 2008–2020;
  • Jeep Compass 1 (MK) in den Jahren 2006–2016;
  • Jeep Patriot 1 (MK) in den Jahren 2006–2016;
  • Fiat Freemont in den Jahren 2011–2016;
  • Lancia Flavia in den Jahren 2012–2014.

Spezifikationen

Produktionsjahre 2006-…
Verschiebung, cm³ 2360
Kraftstoffsystem injektor
Leistung, PS 170 – 175
Drehmomentabgabe, Nm 220 – 225
Zylinderblock aluminium R4
Kopf blockieren aluminium 16v
Zylinderbohrung, mm 88
Kolbenhub, mm 97
Komprimierungsverhältnis 10.5
Funktionen DOHC
Hydraulische heber nein
Timing-Antrieb kette
Phasenregler Dual VVT
Turboaufladung nein
Empfohlenes motoröl 5W-30
Motorölkapazität, liter 4.3
Kraftstofftyp Benzin
Euro-normen EURO 4
Kraftstoffverbrauch, L/100 km (für Dodge Avenger 2008)
– stadt
— autobahn
– kombiniert
12.3
6.9
8.9
Motorlebensdauer, km ~260 000

Nachteile des ED3-Motors

  • Am häufigsten beschweren sich Besitzer in den Foren über einen unzuverlässigen elektronischen Choke;
  • Außerdem verursachen regelmäßige Frostschutzmittellecks aus der Thermostateinheit viele Probleme;
  • Zu den schwachen Komponenten des Motors gehören die Kraftstoffpumpe, der Kurbelwellenriemenscheibendämpfer und die Motorlager;
  • Bei langen Fahrten ist eine Dehnung der Steuerkette oder ein Ölverbrauch keine Seltenheit;
  • Hydraulische Kompensatoren sind nicht vorgesehen und das Ventilspiel muss hier angepasst werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top