Motor Honda B18B

Der 1,8-Liter-Benzinmotor Honda B18B wurde von 1992 bis 2000 in Japan hergestellt und in mehreren beliebten Modellen des Unternehmens verbaut, vor allem im Civic und Integra. Den B18B-Motor gibt es in vier Modifikationen, die sich leicht voneinander unterscheiden.

Zur B-Serie gehören auch Verbrennungsmotoren: B16A, B16B, B18C und B20B.

Der Motor wurde eingebaut auf:

  • Honda Civic 5 (EG) in den Jahren 1992–1995;
  • Honda Civic 6 (EJ) in den Jahren 1995–2000;
  • Honda Domani 1 (MA) in den Jahren 1992–1996;
  • Honda Integra 3 (DB) in den Jahren 1993–2001;
  • Honda Orthia 1 (EL) in den Jahren 1996–1999.

Spezifikationen (B18B1, B18B2, B18B3 und B18B4)

Produktionsjahre 1992-2000
Verschiebung, cm³ 1834
Kraftstoffsystem injektor
Leistung, PS 130 – 145
Drehmomentabgabe, Nm 165 – 175
Zylinderblock aluminium R4
Kopf blockieren aluminium 16v
Zylinderbohrung, mm 81
Kolbenhub, mm 89
Komprimierungsverhältnis 9.2
Funktionen DOHC
Hydraulische heber nein
Timing-Antrieb gürtel
Phasenregler nein
Turboaufladung nein
Empfohlenes motoröl 5W-30
Motorölkapazität, liter 4.0
Kraftstofftyp benzin
Euro-normen EURO 3
Kraftstoffverbrauch, L/100 km (für Honda Civic 1994)
– stadt
— autobahn
– kombiniert
9.5
6.4
7.9
Motorlebensdauer, km ~300 000
Gewicht, kg 125

Nachteile des Honda B18B-Motors

  • Diese Motorenserie ist sehr zuverlässig und weist praktisch keine charakteristischen Schwächen auf;
  • Im Gegensatz zum allgemeinen Hintergrund verfügen nur ein Thermostat und eine Wasserpumpe über eine begrenzte Ressource;
  • Nach 200.000 km Laufleistung steigt die Gefahr eines plötzlichen Eindringens der Zylinderkopfdichtung;
  • Der Zahnriemen ist für 90.000 km ausgelegt, und wenn er reißt, können sich hier die Ventile verbiegen;
  • Alle 40.000 km ist eine Ventileinstellung erforderlich, da keine hydraulischen Stößel vorhanden sind.

Honda B18 Motormodifikationen

  1. B18A1 – Reguläre Version ohne VTEC für den nordamerikanischen Markt. Verdichtungsverhältnis 9,2, Leistung 132 PS bei 6000 U/min, Drehmoment 164 Nm bei 5000 U/min. Installiert auf Acura Integra. Für Japan leistete der B18A1-Motor 142 PS bei 6500 U/min, ein Drehmoment von 178 Nm bei 6100 U/min. Die JDM-Version ist auf dem Honda Integra zu finden.
  2. B18B1 – verbessertes B18A1, bei dem der Luftfilter ausgetauscht, der Winkel der Einspritzdüsen geändert und das Steuergerät neu geflasht wurde. Motorleistung 142 PS bei 6300 U/min, Drehmoment 172 Nm bei 5200 U/min. Installiert auf Integra, Domani, Orthia.
  3. B18B2 – B18B1 für Australien.
  4. B18B3 – Civic-Motor für Südafrika und den Nahen Osten. Leistung 130 PS bei 6000 U/min, Drehmoment 167 Nm bei 5000 U/min.
  5. B18B4 – Civic-Motor für Südafrika und den Nahen Osten. Leistung 140 PS bei 6200 U/min, Drehmoment 171 Nm bei 4900 U/min.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top