Motor Toyota 3SZ-VE

Der 1,5-Liter-Toyota 3SZ-VE-Motor wird seit 2005 in Fabriken in China und Indonesien für Kompaktmodelle des Konzerns produziert. Der Motor ist nur am Einlass mit einem VVT-i-Phasenregler ausgestattet. Der Steuerantrieb im Aggregat erfolgt über eine Morsekette.

Die SZ-Familie umfasst Motoren: 1SZ-FE, 2SZ-FE, 3SZ-VE.

Der Motor wurde eingebaut auf:

  • Toyota Avanza 1 (F600) in den Jahren 2006–2011; Avanza 2 (F650) seit 2011;
  • Toyota bB 2 (QNC20) in den Jahren 2006–2016;
  • Toyota LiteAce 6 (S400) seit 2008;
  • Toyota Passo M500 in den Jahren 2008–2012;
  • Toyota Rush 1 (J200) in den Jahren 2006–2016;
  • Daihatsu Luxio seit 2009;
  • Daihatsu Terios in den Jahren 2006–2017;
  • Perodua Alza seit 2009;
  • Perodua Myvi in den Jahren 2011 – 2017.

Spezifikationen

Produktionsjahre seit 2005
Verschiebung, cm³ 1495
Kraftstoffsystem MPI
Leistung, PS 105 – 110
Drehmomentabgabe, Nm 135 – 145
Zylinderblock gusseisen R4
Kopf blockieren aluminium 16v
Zylinderbohrung, mm 72
Kolbenhub, mm 91.8
Komprimierungsverhältnis 10.0
Funktionen nein
Hydraulische heber nein
Timing-Antrieb Morsekette
Phasenregler VVT-i am Einlass
Turboaufladung nein
Empfohlenes motoröl 5W-30
Motorölkapazität, liter 3.1
Kraftstofftyp benzin
Euro-normen EURO 3/4
Kraftstoffverbrauch, L/100 km (für Toyota bB 2008)
– stadt
— autobahn
– kombiniert
7.3
5.1
6.2
Motorlebensdauer, km ~250 000
Gewicht, kg 95

Nachteile des 3SZ-VE-Motors

  • Der Motor stellt hohe Anforderungen an die Qualität der Schmierung, schlechtes Öl beschleunigt zeitweise seinen Verschleiß;
  • Wenn der hydraulische Spanner gelöst wird, springt die Kette und die Ventile treffen auf die Kolben;
  • Beim Betrieb bei starkem Frost oder Hitze kann es zu Luftlecks im Ansaugtrakt kommen;
  • Aufgrund der Konstruktion der Pumpe verteilt sich der Schmierstoff noch lange nach dem Starten des Motors im System;
  • Der Antriebsriemen von Anbaugeräten nutzt sich schnell ab, ist aber nicht billig.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top