Motor Mercedes M275

Der 5,5-Liter-12-Zylinder-Motor Mercedes M275 E55 wurde von 2002 bis 2013 produziert und in den teuersten Modellen des Konzerns, wie der CL-Klasse, S-Klasse oder SL-Klasse, verbaut. Auf Basis dieses Aggregats entstanden der M285-Motor für Maybach-Limousinen und der 6,0-Liter-AMG-Motor.

Die V12-Familie umfasst: M120, M137, M275, M279.

Spezifikationen

Produktionsjahre 2002-2013
Verschiebung, cm³ 5513 (M 275 E 55 AL)
5980 (M 275 E 60 AL)
Kraftstoffsystem verteilte Injektion
Leistung, PS 500 – 517 (M 275 E 55 AL)
612 – 670 (M 275 E 60 AL)
Drehmomentabgabe, Nm 800 – 830 (M 275 E 55 AL)
1000 (M 275 E 60 AL)
Zylinderblock aluminium V12
Kopf blockieren aluminium 36v
Zylinderbohrung, mm 82 (M 275 E 55 AL)
82.6 (M 275 E 60 AL)
Kolbenhub, mm 87 (M 275 E 55 AL)
93 (M 275 E 60 AL)
Komprimierungsverhältnis 9.0
Funktionen nein
Hydraulische heber ja
Timing-Antrieb kette
Phasenregler nein
Turboaufladung Biturbo
Empfohlenes motoröl 5W-40
Motorölkapazität, liter 9.5
Kraftstofftyp benzin
Euro-normen EURO 4/5
Kraftstoffverbrauch, L/100 km (für Mercedes S600 2010)
– stadt
— autobahn
– kombiniert
21.7
10.1
14.3
Motorlebensdauer, km ~280 000
Gewicht, kg 270

Der Motor wurde eingebaut auf:

  • Mercedes CL-Klasse C215 in den Jahren 2002–2006; CL-Klasse C216 in den Jahren 2006 – 2013;
  • Mercedes S-Klasse W220 in den Jahren 2002–2005; S-Klasse W221 in den Jahren 2006 – 2013;
  • Mercedes SL-Klasse R230 in den Jahren 2002 – 2011.

Nachteile des M275 E55-Motors

  • Das bekannteste Problem dieses Motors ist der beeindruckende Ölverbrauch.
  • Der Zylinderblock besteht aus Aluminium und die Ursache für den Ölbrenner ist normalerweise schlimm.
  • Es lohnt sich auch, den Motor ein paar Mal zu überhitzen, dann beginnt das Fett aus allen Ritzen zu steigen.
  • Es gibt auch eher unzuverlässige und teure Zündspulenblöcke für 24 Kerzen.
  • Die zweireihige Kette hat eine nicht sehr lange Lebensdauer und wird oft auf 200.000 km verlängert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top