Motor Nissan TB45

Der 4,5-Liter-Nissan-TB45-Motor wurde vom Unternehmen von 1997 bis 2002 in Japan hergestellt und in einer speziellen Version des Patrol-SUV für den Markt im Nahen Osten eingebaut. Dieses Gerät wurde in zwei Versionen angeboten: TB45S-Vergaser und TB45E-Einspritzung. Die Zylinderbohrung wurde auf 99,5 mm (3,92 Zoll) vergrößert, der Hub blieb jedoch bei 96 mm (3,78 Zoll).

Zur TB-Familie gehören auch Verbrennungsmotoren: TB42 und TB48DE.

Der Motor wurde eingebaut auf:

  • Nissan Patrol 5 (Y61) in den Jahren 1997–2002.

Spezifikationen

Produktionsjahre 1997-2002
Verschiebung, cm³ 4478
Kraftstoffsystem Vergaser oder EFI
Leistung, PS 200
Drehmomentabgabe, Nm 350
Zylinderblock gusseisen R6
Kopf blockieren aluminium 12v
Zylinderbohrung, mm 99.5
Kolbenhub, mm 96
Komprimierungsverhältnis 8.5
Funktionen nein
Hydraulische heber nein
Timing-Antrieb kette
Phasenregler nein
Turboaufladung nein
Empfohlenes motoröl 10W-40
Motorölkapazität, liter 8.3
Kraftstofftyp benzin
Euro-normen EURO 2/3
Kraftstoffverbrauch, L/100 km (für Nissan Patrol 2000)
– stadt
— autobahn
– kombiniert
20.7
12.2
16.8
Motorlebensdauer, km ~420 000
Gewicht, kg 275

Nachteile des TB45-Motors

  • Dieser Motor zeichnet sich durch eine hervorragende Zuverlässigkeit und Lebensdauer aus, weist jedoch einen sehr hohen Kraftstoffverbrauch auf;
  • Zündprobleme werden oft in den Foren diskutiert, aber dort ist alles einfach und günstig;
  • Viele zittern im Leerlauf, die Ventileinstellung hilft;
  • Bei einer Laufleistung von etwa 200 – 250.000 Kilometern verlängert sich die Steuerkette häufig;
  • Achten Sie auf Überhitzung, die Kompression im Motor kann nachlassen und es kann zu Ölverbrennungen kommen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top