Motor DAF MX 340

Engine DAF MX 340

Die Einhaltung der neuen Umweltnorm Euro 5 ist nur einer von mehreren Gründen für die Entwicklung des DAF MX 340-Motors. Natürlich wollten die Entwickler einen sehr zuverlässigen und langlebigen Motor bauen. Es bietet außerdem einen besseren Fahrkomfort mit mehreren Drehmomentwerten. Der MX 340 vereint bewährte Spitzentechnologie mit smarter Innovation.

Eine Besonderheit des Motors ist der Steuerradantrieb, der sich auf der Schwungradseite hinten am Motor befindet. Dementsprechend sind auch alle zahnradgetriebenen Anbaugeräte hinten am Motor angeordnet.

Der MX 340-Motor verwendet neue Kolben mit verbesserten thermischen Eigenschaften und erfordert weniger Kühlung. Das bedeutet, dass eine kleinere Kraftstoffpumpe für maximale Leistung und geringere Reibungsverluste ausreicht. Gleichzeitig wurden die Einspritzwinkel und das Motormanagement optimiert.

Spezifikationen

Hersteller DAF
Auch genannt MX 340
Konfiguration Reihendiesel mit Turbolader
Anzahl der zylinder 6
Schießbefehl 1-5-3-6-2-4
Kolbenhub, mm 162
Zylinderbohrung, mm 130
Verschiebung, cm³ 12900
Leistung, PS 462
Komprimierungsverhältnis 17,7:1
Drehmomentabgabe, Nm / rpm 2000
Euro-normen Euro 5
Gewicht (trocken) 1200 kg

Fortschrittliche Technologien, erstklassige Materialien und eine umfassende Funktionsintegration erhöhen die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit von Baugruppen und Teilen. Die Wasser- und Ölversorgungsleitungen, Niederdruck-Kraftstoffleitungen und das Einspritzpumpengehäuse sind im Zylinderblock integriert. Der Zylinderblock ist für maximale Steifigkeit und niedrigen Geräuschpegel ohne Seitenabdeckungen konstruiert. Der einteilige Zylinderkopf verfügt über eine Bohrung für das Ansaugrohr. Ölfilter, Ölthermostat und Ölkühler wurden in einem einzigen Ölblock zusammengefasst.

Eine intelligente Einspritzung spart Kraftstoff und reduziert dadurch den CO-Gehalt und andere giftige Bestandteile. Zweitens verfügen die 12,9-Liter-Dieselmotoren MX 340 über die SCR-Technologie (Selective Catalytic Reduction). Vereinfacht gesagt handelt es sich hierbei um eine Nachverbrennung von Abgasen. Drittens wird der Reinigungsprozess durch den DeNOx-Katalysator verbessert.

Neue technische Funktionen im MX340-Motor verlängern die Wartungsintervalle auf 90.000 km.

Keilrippenriemenantrieb:

  • Zusatzluftkompressor mit geringem Stromverbrauch
  • Smart Air Control (SAC)-Ausrüstung
  • kombinierte Lenkpumpe

Retarderbremse:

  • Elektrisch gesteuerte Abgasklappe

MX-Motorbremse:

  • eingebaute Kompressionsbremse
  • VTG und BPV für das Bremskraftmanagement
  • intelligenter, gekühlter, elektronisch gesteuerter Aktuator

Wenn zur Schmierung und Kühlung des Motors synthetisches Öl verwendet und ein Zentrifugalfilter eingebaut wird, kann das Wartungsintervall um mehr als das 1,5-fache verlängert werden.

Erläuterung der Markierungen DAF MX 340

MX 12,9-Liter-Motorenfamilie
340 Motorleistung, kW – 340

Der Motor ist mit einer im Schlepphebel integrierten Dekompressions-Motorbremse mit hoher Bremsleistung ausgestattet: von 210 kW bei 1500 U/min bis 310 kW bei maximaler Motordrehzahl. Die Motorbremse ist in das allgemeine Bremssystem der DAF-Lkw integriert, was die Fahrsicherheit erheblich verbessert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top