Motor Hyundai D6CC

Engine Hyundai D6CC

Der Hyundai D6CC-Motor ist ein Reihensechszylinder-Dieselmotor mit einem Volumen von 12.300 cm3 und einer Leistung von 410 PS, es gibt Modifikationen der Umweltklasse bis Euro-4. Passt auf HD500-Sattelzugmaschinen und neue Xcient (QZ)-Lastkraftwagen.

Die Motoren zeichnen sich durch geringe Wartungskosten, hochwertige Montage und Zuverlässigkeit aus. Motoren der D6CC-Serie starten bei Kälte problemlos, da sie hinsichtlich der Kraftstoffqualität unprätentiös sind. Der Motor ist mit einer Ansaugkrümmerheizung ausgestattet, die einen unterbrechungsfreien Betrieb im Winter gewährleistet. Entspricht den europäischen Emissionsvorschriften.

Spezifikationen

Hersteller Hyundai
Auch genannt D6CC
Kraftstoffsystem Direkteinspritzung
Konfiguration inline
Anzahl der zylinder 6
Kolbenhub, mm 155
Zylinderbohrung, mm 130
Komprimierungsverhältnis 17.2
Verschiebung, cm³ 12344
Leistung, PS 410/1800
Drehmomentabgabe, Nm / rpm 1200/1800
Kraftstofftyp diesel
Euro-normen Euro 4
Gewicht, kg 1620 (trocken)
Abmessungen, mm
– Länge
– Breite
– Höhe
1885
820
1308
Lebensdauer des Motors, tausend km
— offizielle Informationen
1 000

Hyundai D6CCAufgrund verschiedener Faktoren, die die Leistung des Hyundai-Motors beeinflussen, ist der Luftverbrauch nicht gleich. Der Turbolader ist ein zuverlässiges und bewährtes Werkzeug zur präzisen Luftstromsteuerung. Um die erforderliche Leistung zu erhalten, ist es notwendig, einer bestimmten Luftmenge eine genau dosierte Kraftstoffmenge zuzuführen. Um den Anteil giftiger Bestandteile im Abgas zu reduzieren, erhöhen die Entwickler des D6CC-Motors den Luftanteil im Luft-Kraftstoff-Gemisch. Idealerweise werden niedrige Abgasemissionen erreicht, wenn 20 % mehr Luft als Kraftstoff in den Brennraum gelangen. Mit der elektronischen Hochdruck-Kraftstoffeinspritzung ist es heute möglich, all diese Faktoren zu berücksichtigen und den Kraftstoffverbrauch zu senken.

Erläuterung der D6CC-Kennzeichnung

D Schwerölmotor (Diesel)
6 Anzahl der Zylinder: 6.
C Motorentwicklungsauftrag
C Motormodifikationsserie

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top