Motor Hyundai D6BR

Engine Hyundai D6BR

Der Hyundai D6BR ist ein Reihensechszylinder-Dieselmotor der Hyundai Motor Company. Turboaufladung ist in fast allen D6BR-Motorvarianten verfügbar, mit Ausnahme einiger Modelle, die in Kurz-Lkw und Kleinbussen verwendet werden.

Übrigens sind nur noch Hyundai-Modelle – HD120-Lkw und Aero-Town-Busse – mit diesen Verbrennungsmotoren ausgestattet. Der Einsatz des D6BR begann in den frühen 00er Jahren dieses Jahrhunderts und dauert bis heute an. Selbstverständlich können die Motoren regelmäßig modernisiert werden.

Spezifikationen

Hersteller KIA-Hyundai
Auch genannt D6BR
Produktionsjahre 2000
Zylinderblocklegierung aluminium
Kraftstoffsystem Direkteinspritzung
Konfiguration inline
Anzahl der zylinder 6
Kolbenhub, mm 115
Zylinderbohrung, mm 118
Komprimierungsverhältnis 17.5
Verschiebung, cm³ 7545
Leistung, PS 198/2900
Drehmomentabgabe, Nm / rpm 500/3000
Kraftstofftyp diesel
Euro-normen Euro 4
Gewicht, kg 1045 (trocken)
Schussbefehl 1-5-3-6-2-4
Lebensdauer des Motors, tausend km
— offizielle Informationen
1 000

D6BR ist einer der traktionsstärksten Motoren, die in Südkorea hergestellt werden. Zunächst ist das größte Volumen dieser Einheit zu erwähnen – fast 7.600 Kubikzentimeter, was fast 12-14 Liter Schmierstoff fasst. Die D6BR-Motoren werden mit Dieselkraftstoff betrieben und bieten eine hervorragende Traktion im unteren Drehzahlbereich. Im Durchschnitt verbrauchen diese Motoren etwa 22–25 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer bei einer Geschwindigkeit von 60–70 Kilometern pro Stunde.

Wartung des D6BR-Motors

Wie Sie der Tabelle entnehmen können, verfügen D6BR-Motoren über eine millionste Ressource. Dieser Sachverhalt ist durchaus real und nicht auf dem Papier festgehalten. Um jedoch einen so hohen Wirkungsgrad der betrachteten Motoren zu erreichen, ist es äußerst wichtig:

  1. füllen Sie sie mit außergewöhnlich hochwertigen Rohstoffen (vom Frostschutzmittel über Öl bis hin zu Kraftstoff);
  2. Überlasten Sie sich nicht mit Arbeiten unter Schwerlastbedingungen.
  3. Halten Sie sich an die grundlegenden Empfehlungen des Herstellers zur Motorwartung, die sich in den entsprechenden Handbüchern und Handbüchern widerspiegeln.

D6BR-Markierungsdekodierung

D Schwerölmotor (Diesel)
6 Motortyp: 6-Zylinder-Reihenmotor.
B Motorentwicklungsauftrag
R Motormodifikationsserie

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top